News

Maisernte


Der Mais befindet sich kurz vor der Ernte. Der TS-Gehalt ist noch etwas knapp. Kontrollieren Sie auch Ihre Parzellen, damit Sie den richtigen Zeitpunkt für die Maisernte treffen. Mit unseren passenden Silierzusätzen wird die Gärung massgeblich unterstützt. Wir unterstützen sie gerne bei Ihrer Maisernte, egal ob Hoch- oder Fahrsilo, Ballen oder Wurst wir bieten für jeden Betrieb die passende Lösung. 

Gerne stehen wir ihnen bei der Maisernte zur Seite.

Neu: Langschnittmais


Auf die Maissaison 2017 bieten wir Ihnen neu die Variante Langschnitt an. Unser Korncracker verfügt über eine Drehzahldifferenz von 30 %. Die Körner werden besser aufgeschlagen und so für die Kuh besser verdaulich.

Zusätzlich können wir die Schnittlänge bis auf 21mm steigern, damit die Strukturwirkung vom Mais besser genutzt werden kann. Bei Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich mit Rat und Tat zur Seite.


Sonnenblumenernte

Nicht nur die Ernte von schreitet voran, sondern auch das Dreschen von Sonnenblumen rückt immer näher. Mit unserem Sonneblumenschneidwerk von Zaffrani mit Unterbauhäcksler bieten wir gleich 2 Arbeitsgänge in einem. Wir dreschen nicht nur, sondern mulchen auch die Stängel. Somit ist der folgenden Bodenbearbeitung nichts mehr im weg. Bei Fragen stehen wir ihnen selbstverständlich sehr gerne zur Verfügung.


Nach der Ernte ist vor der Ernte


Unkraut und Ausfallgetreide

Nach der Ernte sollte umgehend das Unkraut oder auch Ausfallgetreide bekämpft werden. Mit unserer Scheibenegge können wir Ihre Parzellen flach und schonend bearbeiten. Eventuelles Unkraut oder Getreide beginnt zu keimen und kann 10-12 Tage später ebenfalls mit unserer Scheibenegge bekämpft werden. Dadurch sind die Parzellen optimal auf die folgende Saat vorbereitet. Ausgebrachte Hofdünger können mit diesem Verfahren ebenfalls gut eingearbeitet werden.

Neuansaaten

Nach der Ernte ist bekanntlich vor der Ernte. Gerne säen wir Ihre Folgekulturen mit unserer Väderstad Rapid effizient und bodenschonend auf Ihren Flächen aus. Mit 6m Arbeitsbreite und der aufgebauten Scheibenegge sind wir bestens ausgerüstet. Mit dieser leistungsfähigen Maschine kann auch eine Direktsaat oder eine Mulchsaat in die abgeernteten Flächen durchführen. Bei Fragen oder Anregungen sind wir stets für sie erreichbar.


Düngung für die Folgekultur


Der Boden verliert durch natürliche Prozesse wie Pflanzenentzug und Auswaschung Nährstoffe. Nach der Getreideernte ist der Zeitpunkt ideal um die Böden wir mit Kalk zu versorgen. Das Ausbringen von Kompost und Gärgülle mit anschliessender Bodenbearbeitung ist ebenfalls ideal um die Böden aktiv und fruchtbar zu halten. Zögern Sie nicht, uns unter der bekannten Nummer anzurufen.

Wir beraten Sie gerne.